Handstaubsauger HoLife 3 in 1

Handstaubsauger HoLife im Test

Handstaubsauger HoLife im Test
94

Verarbeitung

9/10

    Ladezeit

    9/10

      Saugleistung

      9/10

        Zubehör

        10/10

          Preis-/Leistung

          10/10

            Vorteile

            • Leistungsstark
            • Neuste Li-Ion-Akkutechnologie
            • Nass & Trockensauger
            • Leicht & Tragbar & Fein

            Nachteile

            • An und Ausschalter klemmt manchmal

            Der Handstaubsauger HoLife im Test

            Für das Staubsaugen ganzer Räume haben wir gewöhnlich große kabelgebundene Geräte, die auf Rollen bewegt und am langen Rohr geführt werden. Doch dafür ist einiger Aufwand beim Herbeischaffen und Vorbereiten nötig – und es braucht eine Steckdose in der Nähe.

            Dagegen gibt es Situationen, wo ein handlicher Handstaubsauger HoLife einfach besser ist; entweder weil er leicht und schnell bei der Sache ist, oder weil er wegen seines Akkubetriebs überall eingesetzt werden kann – also auch beim Autoreinigen, oder wo Ihr Haushaltsstaubsauger nicht hinkommt, weil es das Kabel nicht lang genug ist.

            Dazu gibt es Bereiche im Haus ohne Steckdosen oder die Leitung am Bodenstaubsauger ist vom Hersteller zu knapp bemessen.

            Und wenn es nur ein kleines Malheur ist?

            Es kann sich ja um eine örtlich begrenzte Verunreinigung handeln, bestehend aus ein paar Krümeln oder einem Haufen Mehl, die das große Gerät dabei so erscheinen lässt, als wolle man mit Kanonen nach Spatzen schießen.

            Kleine Gelegenheiten dieser Art sind wie geschaffen für den Handstaubsauger HoLife.

            Er ist mit einem Griff in den Schrank einsatzbereit und braucht darinnen auch nicht viel Stauraum. Haben Sie ihn für den mobilen Einsatz in Auto oder Wohnmobil vorgesehen, ist das besonders angenehm für die erst recht beschränkten Platzverhältnisse unterwegs, auf Reisen und im Urlaub.

            Technische Details des Handstaubsauger HoLife

            Stromanschluss und Kabel (davon 1,75 m) des Handstaubsauger HoLife 3 in 1 sind auf die Ladestation beschränkt, die maximal 100 Watt im Ladebetrieb verbraucht.

            Sein Akku ist von dem aktuellen leistungs- und ladungskonstanten Lithium-Ionen Typ mit 14,8 Volt Betriebsspannung und sollte nach spätestens fünf Stunden wieder voll aufgeladen sein, was Ihnen über ein Umspringen der Ladeanzeige von Rot auf Grün angezeigt wird.

            Beim Saugen bringt es der Handstaubsauger HoLife 3 in 1 auf 22 Watt Leistung, mehr braucht es wohl auch nicht für ein Handgerät mit Akkuantrieb. Damit können Sie dann ungefähr eine halbe Stunde lang saugen, was für die wahrscheinlichen Einsätze zwischendurch mehr als genug zu sein scheint.

            Der Einhandführung wegen sollte Ihr Arm mit der Führung von 1,7 kg Gewicht währenddessen klar kommen, oder Sie führen mit der anderen Hand weiter, wenn Sie ermüden.

            Durch ergonomische Griffgestaltung versucht der Hersteller Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

            Der maximale Lärmpegel wird mit 78 dB angegeben. Idealerweise handelt es sich um einen Sauger, der auch mit Flüssigkeiten umzugehen versteht, davon kann er 100 ml in sich aufnehmen, ehe Sie den Tank leeren müssten. Kein Problem also mit einem umgestürzten Weinglas, was die Kapazität seines Inhalts angeht.

            Ein Luftstrom von 18 Liter pro Sekunde darf für ein kompaktes Gerät dieser Größe als beachtlich gelten und zieht an trockenem Schmutz maximal 600 ml in den Sammelbehälter.

            Ausstattung

            Der Handstaubsauger HoLife 3 in 1 hat alles dabei, um seinem Anspruch auf vielseitigen und mobilen Einsatz voll gerecht zu werden.

            Die Ladestation bietet gleichzeitig ein Gehäuse für die Wartestellung, wenn auch keine Wandhalterung – dies ist ein Standladegerät für das Aufladen des mit dem Griff nach unten eingestellten Handstaubsaugers. Der Tank wird leicht abgenommen, geleert und ausgespült.

            Papierfilter sind hier nicht vorgesehen und müssen darum auch nicht nachgekauft werden. Der transparente Vorbau des Handstaubsauger HoLife erleichtert die Blickkontrolle über das Treiben vor und hinter der Saugdüse.

            Ausstattung des HoLife Handstaubsauger

            Darauf stecken Sie im Bedarfsfall eine der drei speziellen Saugdüsen; eine davon verlängert und verschmälert den Saugkanal, was gut für Ritzen und beengte Platzverhältnisse ist. Eine zweite besitzt einen Bürstenvorsatz, der dann gebraucht wird, wenn Sie mit mechanischem Nachdruck anhaftenden Schmutz ablösen wollen, auch aus Textilien herausbürsten möchten.

            Der dritte Vorsatz ist spezialisiert auf den Einsatz für Flüssigkeiten, denn er funktioniert wie ein unterstützender Wischer, mit Gummilippen. Für den Betrieb es nicht nötig, einen Taster ständig gedrückt zu halten, da der HoLife 3 in 1 mit einem Schiebeschalter ausgestattet ist.

            Verarbeitung

            Das Gehäuse lässt sich einteilen in einen Griff mit den Ladekontakten am Ende, das Motorgehäuse mit seitlichen Luftaustrittsschlitzen und das abnehmbare Vorderteil aus transparentem Kunststoff, das sich vorne zu einem Lufteintritt verengt.

            Dieses Vorderteil des Handstaubsauger HoLife 3 in 1 enthält gleichzeitig den Sammelbehälter oder Tank für die aufgesaugten Partikel (und Flüssigkeiten), die vom mittig im Luftkanal angebrachten Filter aufgehalten wurden und von außen eingesehen werden können.

            Mit einem Knopfdruck wird das Vorderteil dann von Motorteil abgekoppelt und einer Reinigung und Entleerung unterworfen.

            An den Lufteinsaugstutzen kann einer der drei Düsenaufsätze aufgesteckt werden. Das Gesamtgewicht von 1,7 kg des Handstaubsauger HoLife darf gern als Indiz für hochwertiges Innenleben gewertet werden, der Löwenanteil davon dürfte aber dem Akku geschuldet sein.

            Vor und Nachteile

            Sie möchten natürlich in erster Linie mit einem Handstaubsauger HoLife 3 in 1 möglichst effektiv aufsaugen und nicht kuscheln, von daher kann man das beträchtliche Gewicht als akzeptabel bezeichnen, jedenfalls nehmen wir es als Symptom für bessere Saugleistung sicher lieber in Kauf, als ein leichter zu tragendes Gerät mit lauer Saugleistung anzuschaffen. Woran ein Sauger gleich welcher Größe am ehesten gemessen werden sollte, ist seine Saugleistung.

            Wenn Sie den Handstaubsauger HoLife gewöhnlich in seiner Ladestation stehend aufbewahren, gibt es keine Verzögerungen durch Ladezeiten und das Gerät ist allzeit bereit. Kräftige Nass- und Trockensaugung ohne Filter nachkaufen zu müssen bei gleichzeitiger Kabellosigkeit ist eigentlich alles, was man sich von einem Handsauger wünschen kann. Auf Dauer gesehen wäre vielleicht eine Lösung vorzuziehen gewesen, die einen Akkutausch am Gerät vorsieht, bei gleichzeitiger Möglichkeit, einen Akku nachkaufen zu können.

            Häufig gestellte Fragen und Antworten

            F: Besitzt der HoLife 3 in 1 mehrere Leistungsstufen ?

            A: Der Handstaubsauger besitzt nur eine Leistungsstufe. Überzeugt aber mit seiner sehenswerten Saugleistung.

            F: Kann die Ladestation an die Wand gehangen werden ?

            A: Leider gibt es keine Vorrichtung, die es erlaubt die Ladestation an die Wand zu hängen.

            Fazit Handstaubsauger HoLife 3 in 1

            Sie sehen schon unter ‚Vor und Nachteile‘, dass das Urteil zum Handstaubsauger HoLife 3 in 1 unbedingt positiv ausfallen muss. Ungeachtet des hohen Führungsgewichts können Sie ihn auch unbeaufsichtigt von Kindern einsetzen lassen, selbst in feuchter Umgebung, da die kaum 15 Volt Betriebspannung völlig ungefährlich sind.

            Optimaler Einsatz ist zu erwarten beim Reinemachen im Auto, Sitzeabsaugen, und unterwegs auf Fahrten mit dem Reisemobil, wenn Sie auf Campingplätzen Strom zum Nachladen bekommen können. Zuhause ist die Kabellosigkeit auch das stärkste Argument für den HoLife 3 in 1, im Verbund mit Ihrer Bequemlichkeit, nicht für jeden kleinen Unfall den großen Staubsauger herankarren zu müssen.

            Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


            ModelPhilips ECO FC6148/01
            Dirt Devil M135 GatorBosch BCH6L2560
            Leistung10,8 V9.6 V25,2 V
            Ladezeit8 Stunden6 Stunden6 Stunden
            max. Saugdauer9 Minuten10 Minuten60 Minuten
            Gewicht0,8 kg
            1,2 kg3 kg
            KaufenZum Angebot
            Zum AngebotZum Angebot