Handstaubsauger kaufen – Modelle, Angebote und Empfehlungen

Handstaubsauger kaufen für die Küche
© AEG Handstaubsauger

Herzlich willkommen auf unserer Handstaubsauger Ratgeber Seite!

Du kennst es vielleicht, die Gäste stehen schon fast vor der Tür und Ihnen ist der Zuckertopf im Wohnzimmer von der Kaffeetafel gefallen.

Nun aber hurtig!

Allerdings ist mal eben schnell etwas wegsaugen meist mit einem großen Aufwand verbunden.

Den Staubsauger aus der Abseite oder der Abstellkammer holen, das meist recht schwere Gerät zum Ort des Geschehen schleppen, Stromkabel in die nächstgelegene Steckdose stecken, Staubsauger anschalten und den verschütteten Zucker oder andere Krümel auf dem Fußboden wegsaugen.

Dann wieder alles abbauen und den Staubsauger zurück an seinen Platz wuchten. Doch das muss nicht sein, denn es gibt eine deutlich handlichere und damit praktischere Alternative: Handstaubsauger. Sie sind die Lösung, die das Beseitigen von kleineren Dreckhäufchen auf dem Fußboden oder auch dem Tisch schnell und einfach erledigen.

Auf unserer Handstaubsauger Informationsseite erhalten Sie alle wichtigen Informationen und Vergleiche zu den Geräten der bekanntesten Handstaubsauger Hersteller.

Durch unseren umfangreichen Vergleich aktueller Handstaubsauger und Akku Handstaubsauger finden Sie Ihren passenden Handstaubsauger!

Mit der Zeit haben wir durch größere Recherchen und Empfehlungen einen Handstaubsauger Berater zusammengestellt, der Sie zu Ihrem passenden Handstaubsauger führt.

Die besten Akku Handstaubsauger

Sie sind auf der Suche nach einem Handstaubsauger?

Dann haben wir die besten und meistverkauften Bestseller für Sie.

Wir haben uns verschiedene Modelle in unserem Handstaubsauger Vergleich für Sie angeschaut und bewertet, um Ihnen nun die drei besten Handstaubsauger zu präsentieren.

1. Platz:

Philips ECO FC6148/01 Akkusauger – der beste Akku Handstaubsauger

Der Philips ECO FC6148 Handstaubsauger kaufen

Unsere Kaufempfehlung im Handstaubsauger Vergleich ist der Philips ECO FC6148/01 Akkusauger.

Das kompakte Gerät kommt komplett ohne Beutel daher, sondern arbeitet mit einem Zyklon-Luftstrom, der eine durchgängig hohe Saugleistung gewährleistet.

Das Zwei-Stufen-Filtersystem verhindert das Entweichen von Staub aus dem Gerät.

Auch beim Akku bietet der Philips ECO FC6148/01 Handstaubsauger eine Besonderheit, denn er arbeitet mit einem besonders leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku. Dieser benötigt für die Ladung auf dem im Lieferumfang enthaltenen Ladesystem nur noch halb so viel Zeit und verbraucht zudem keinen Strom, wenn der Akku vollständig geladen ist.

Das spart im Vergleich zu älteren Handstaubsaugern bis zu 70 % Energie und damit auch Kosten.

Ebenfalls mit im Lieferumfang enthalten sind ein Bürstenaufsatz und eine Fugendüse, damit der Handstaubsauger mit seinen kompakten Abmessungen auch in kleinste Ritzen und Nischen kommt und besonders vielseitig einsetzbar ist. Der Wechsel der Düsen ist mit einem Handgriff erledigt.

Das komplette Paket gibt es bei Amazon für nur rund 70 € – ein toller Preis für den Testsieger beim Handstaubsauger kaufen Vergleich.

MarkePhilips
ModellnummerFC6148/01
Farbegrün-grau
Artikelgewicht798 g
Produktabmessungen16 x 46 x 16 cm
Fassungsvermögen0.5 Liter
Volumen0.5 Liter
Leistung100 Watt
Spannung10.8 Volt
Automatische AbschaltungNein
Lautstärke81 dB
Weitere SpezifikationenStaubbehälter Typ

2. Platz: Philips FC6144/01 Akkusauger

Auf Platz zwei des Handstaubsauger kaufen Vergleich steht der Philips FC6144 Akkusager

Auch der zweite Platz in unserem Handstaubsauger kaufen Vergleich geht an Philips, genauer gesagt an den Philips FC6144/01 Akkusauger.

Preislich liegt dieses Gerät mit rund 45 € bei Amazon immerhin 25 € unter dem Amazon Bestseller – bietet dafür aber auch etwas abgespeckte Leistungen als der Philips ECO FC6148/01 Akkusauger.

Energie bezieht dieser ebenfalls mit einem Zyklon-Luftstrom arbeitende Handstaubsauger aus einem Nickel-Metallhydrid-Akku – eine Technik, die nicht ganz so effektiv und leistungsfähig ist wie ein Lithium-Ionen-Akku, aber trotzdem für gute Ergebnisse in unserem Handstaubsauger kaufen Vergleich gesorgt hat.

Auch der Philips FC6144/01 Handstaubsauger ist mit einem Zwei-Stufen-Filtersystem ausgestattet, das effektiv verhindert, dass der eingesaugte Staub über die Lüftung wieder aus dem Gerät entflieht. Optisch kann sich der Philips FC6144/01 ebenfalls vom Philips ECO FC6148/01 abheben, kommt dieses Modell doch primär in leichtendem Rot daher.

Zum Lieferumfang gehören auch hier eine Ladestation für Wand- oder Tischmontage sowie ein Bürstenaufsatz und eine Fugendüse. Hier geht das Duell mit dem Testsieger als unentschieden aus.

MarkePhilips
ModellnummerFC6144/01
FarbeWeiß, Rot
Artikelgewicht5 g
Produktabmessungen48,5 x 20 x 3 cm
Fassungsvermögen0.5 Liter
Volumen0.5 Liter
Leistung87 Watt
Spannung7.2 Volt
Lautstärke78 dB
Weitere SpezifikationenKompakt

3. Platz Dirt Devil M135 Gator Akku Handsauger

Der Dirt Devil M135 hat den Platz drei bekommen

Mit einem Amazon-Preis von rund 40 € liegt der Dirt Devil M135 Gator Akku Handsauger preislich auf dem gleichen Niveau wie das zweitplatzierte Gerät unseres Handstaubsauger kaufen Vergleich – zumindest in der Version mit 9,6 V.

Alternativ gibt es auch noch eine teurere, dafür aber auch stärkere Version mit 18 V. Aber zurück zur 9,6 V-Version, die für die meisten Einsätze im Haushalt mehr als ausreicht. Der Dirt Devil M135 Gator Akku Handsauger arbeitet ohne Zyklon-Technik, kann aber ebenfalls sehr einfach per Kopfdruck entleert werden.

Trotzdem ist diese Technik nicht ganz so hygienisch und leistungsfähig wie ein Zyklon-Modell.

Trotzdem hat es für den Dirt Devil M135 Gator zu Platz 3 in unserem Handstaubsauger kaufen Vergleich gelangt, was unter anderem auch an der guten Leistung im Vergleich zum günstigen Preis liegt.

Eine Wandhalterung sucht man hier beim Lieferumfang aber leider vergeblich.

MarkeDirt Devil
ModellnummerM 135
FarbeSchwarz, Silber
Artikelgewicht1,2 Kg
Produktabmessungen16 x 14 x 37,2 cm
Fassungsvermögen0.2 Liter
Spannung9.6 Volt
MaterialKunststoff
Weitere SpezifikationenLadestation, Staubbehälter Typ

Was ist ein Handstaubsauger?

Ein Handstaubsauger ist ein kleiner und kompakter Staubsauger, der deutlich handlicher und leichter ist als die klassischen Staubsauger. Er ist mit einem Griff versehen und kann so bequem mit einer Hand getragen und benutzt werden. Das lange Rohr eines Bodenstaubsaugers und der über einen Schlauch verbundene Wagen entfallen hier komplett.

Alles ist kompakt in einem handlichen Gehäuse in Größe einer kleinen Handtasche untergebracht. Die meisten Modelle sind zudem mit einem Akku versehen. So entfallen sogar das Suchen nach einer Steckdose und das Herumhantieren mit dem Kabel. Damit ist ein Handstaubsauger blitzschnell einsatzbereit – vorausgesetzt natürlich, dass der Akku geladen ist.

Daher ist es ratsam, einen Handstaubsauger auf der Ladestation zu lagern, damit er immer dann, wenn er gebraucht wird, geladen und damit einsatzbereit ist.

Ein Graph von Handstaubsaugern

Wie funktioniert ein Handstaubsauger ?

Handstaubsauger sind klein, leicht und handlich und dennoch kann die Leistung der neuen Modelle sich sehen lassen. Wie kann das gehen? Ganz einfach: durch einen entsprechend leistungsstarken Motor, der sich so schnell dreht, dass ein Luftstrom entsteht, dessen Sog das eigentliche Saugen bewirkt. Dank der Düse wird der Sog an einer Stelle gebündelt und im Auffangbehälter für den Schmutz sammelt sich all das an, was man aufgesaugt hat.

Weiterhin gibt es einen Filter, der dafür sorgt, dass die feinen Staubpartikel nicht in den Motor gelangen können sowie ein Abluftsystem und einen Filter, der verhindert, dass der Staub wieder direkt in die Umgebung ausströmt.

Außerdem setzen die Hersteller bei Handstaubsaugern auf verschiedene Techniken. Um die Saugkraft zu verbessern, gibt es beispielsweise die Zyklon-Technologie in verscheiden Varianten.

Die meisten Handstaubsauger arbeiten beutellos, so dass der Schmutz nicht im Beutel, sondern direkt aus dem Auffangbehälter in den Müll entsorgt wird.
Betrieben wird ein Handstaubsauger übrigens grundsätzlich mit Akkus, was das lästige Stromkabel während des Saugens überflüssig macht.

Welche Arten von Handstaubsauger gibt es?

Prinzipiell gibt es verschiedene Arten von Handstaubsauger Typen:

Primär widmen wir uns bei unserem Handstaubsauger kaufen Vergleich auf dieser Seite den kleinen Akku Handstaubsaugern, die mit ihren sehr kompakten Abmessungen ohne langes Rohr (wie ein klassischer Bodenstaubsauger) daherkommen und daher auch gut mal auf dem Tisch oder in kleinen Nischen eingesetzt werden können.

Aber auch bei dieser Art von Akku Handstaubsaugern gibt es noch Unterschiede. Zum einen gibt es Modelle mit Staubbox und Dauerfilter oder nur mit Staubauffangbehälter. Auch bei der Technik zur Erzeugung der Sogwirkung gibt es Unterschiede. Moderne Handstaubsauger setzen hier (ebenfalls wie Bodenstaubsauger) auf Zyklon-Luftstrom. Bei dieser Technik gibt es keine Leistungseinbußen auch bei gut gefüllten Staubfangbehälter zu beklagen.

Mehr zu Auto Handstaubsauger

Eines haben aber alle kleinen Handstaubsauger gemeinsam: sie werden über einen Akku mit Energie versorgt. Bei den klassischen Handstaubsaugern ist das nicht unbedingt der Fall. Diese Staubsauger haben genauso wie ein Bodenstaubsauger auch ein langes Rohr, so dass mit ihnen auch im Stehen der Boden gesaugt werden kann. Die komplette Technik ist hier im Handgriff untergebracht. Manche Modelle arbeiten hier mit einem Stromkabel, andere haben einen Akku verbaut.

Was kostet ein Handstaubsauger?

Bosch Handstaubsauger im Wohnzimmer
© Bosch

In unserem Handstaubsauger kaufen Vergleich haben wir heraus bekommen, dass Sie billige Handstaubsauger unbekannter Hersteller bereits für 20 € hinterhergeschmissen bekommen. Wir würden Ihnen aber raten, mindestens 40 € in ein Marken-Gerät zu investieren, um Freude an einem Handstaubsauger zu haben und sich nicht bei jeder Benutzung darüber aufzuregen. Die zweit- und drittplatzierte Kandidaten aus unserem Handstaubsauger liegen in diesem Preisbereich um die 40 €.

Wichtig sind folgende Punkte, auf die Sie beim Kauf achten sollten: Art, Leistung, Akku und Zubehör. Wir empfehlen in unserem Handstaubsauger kaufen Vergleich aufgrund seiner Vorteile ein Modell mit Zyklon-Luftstrom und einem leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akku, da diese Technologien diverse Vorteile bieten. So ist unter anderem eine hygienischere und stärkere Saugleistung gewährleistet und der Akku hält seine Ladung besser. Denn was bringt ein Handstaubsauger, wenn dieser ständig mit einem leeren Akku den Dienst verweigert.

Mehr zu Stabstaubsauger Handstaubsauger

Wenn Sie bereit sind, etwas Geld in einen leistungsfähigen und rundum guten Handstaubsauger mit allem wichtigen Zubehör wie einer praktischen Wandhalterung und verschiedenen Aufsätzen zu investieren, empfehlen wir Ihnen aus unserem Handstaubsauger kaufen Recherche unseren Testsieger Philips ECO FC6148/01 für rund 70 €. Hiermit erhalten Sie ein rundum gutes Gerät zu einem angemessenen Preis.

Wo kann man Handstaubsauger kaufen ?

Einen Handstaubsauger kann man grundsätzlich in jedem guten Elektrofachhandel erwerben. Allerdings ist es oft so, dass der Handel vor Ort das gewünschte Modell gar nicht vorrätig hat. Außerdem ist die Auswahl an Handstaubsaugern beim Fachhändler verständlicherweise meistens nicht so groß wie vergleichsweise im Internet.

Weiterer Vorteil beim Kauf des Staubsaugers im Internet: ein Preisvergleich ist ganz einfach möglich und außerdem können Sie vorher möglicherweise auf die Erfahrungen anderer Kunden in Form von Kundenrezensionen zurückgreifen.

So haben Sie nicht nur eine riesige Auswahl, bei dem Ihr Wunschmodell sicherlich auch dabei ist, sondern können auch das attraktivste Preisangebot auswählen.

Welche Kriterien sind beim Handstaubsauger kaufen wichtig ?

  • Größe des Haushalts
  • Tiere im Haus
  • Allergien
  • Wie oft wird gesaugt
  • Saugkraft
  • Akkulaufzeit
  • Behälterentleerung
  • Filter
  • Wandhalterung
  • Größe
  • Gewicht
  • Stromverbrauch
  • LautstärkeQualität
  • Preis

Wie lange muss ein Handstaubsauger im Durchschnitt aufladen?

Das kommt ganz darauf an, mit welchem Akku der Staubsauger ausgestattet ist. Leider haben viele Modelle immer noch die eher etwas überholten Nickel-Cadmium Akkus, die sich nach einer gewissen Zeit selber entladen – man nennt dies den Memory Effekt. Das bedeutet, dass die Akkuleistung sich leider auch bei Nichtbenutzung mit der Zeit immer mehr verschlechtert. Neuere Modelle hingegen verfügen über Nickel-Metallhydrid Akkus, bei denen der Memory Effekt weitestgehend entfällt.

Die teuren, hochwertigen Geräte sind mit Lithium-Ionen Akkus ausgestattet, die sich quasi gar nicht mehr selber entladen.

Trotzdem muss der Handstaubsauger natürlich regelmäßig geladen werden. Die Dauer beträgt dabei in der Regel zwischen 3 und 12 Stunden, je nach Modell.

Welcher Handstaubsauger ist leise ?

Wann gilt ein Handstaubsauger überhaupt als leise? Es mag zwar oft in der Beschreibung aufgeführt sein, dass das Gerät geräuscharm ist, das sagt allerdings leider noch nicht allzu viel über den tatsächlichen Geräuschpegel aus. Wichtig sind deswegen die angegebenen Dezibel. Erfahrungsgemäß liegt der Wert bei den leiseren Modellen, mit denen es sich deutlich angenehmer saugen lässt, bei etwa 80 db.

Auf folgende Geräte trifft dies zu:

  • Dirt Devil M135 Gator Sauger
  • Philipps FC6144/01 Sauger
  • AEG Liliput AG1424 Sauger und auf den
  • Hoover Jovis SJ 72 WSA011

Alles in allem ist ein Handstaubsauger kaufen eine lohnende Angelegenheit – egal, ob Sie ausschließlich damit arbeiten oder ihn als Ergänzung zum Bodenstaubsauger verwenden.

Was ist besser: Handstaubsauger oder Bodenstaubsauger?

Der Staubsauger gehört zu den Geräten im Haushalt, die wir fast täglich im Gebrauch haben. Welches Gerät ist eigentlich besser geeignet, um Haus oder Wohnung gründlich zu reinigen? Der gute, alte, im wahrsten Sinne des Wortes „bodenständige“ Bodenstaubsauger oder der kleinere und handlichere Bruder davon, der Handsauger?
Es kommt darauf an! Ganz klar:

Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Außerdem hängt es natürlich sehr davon ab, für welche Räumlichkeiten der Sauger sein soll und für welchen Anlass er verwendet wird.

Immer noch herrscht das Vorurteil, dass ein Handstaubsauger eigentlich ja gar kein richtiger Staubsauger wäre. Das kann man allerdings so nicht stehen lassen, da die heutigen Geräte den größeren Modellen meistens in nichts nachstehen.

Ganz im Gegenteil: In manchen Bereichen stecken sie die größeren Bodenstaubsauger sogar locker in die Tasche. Auch in Bezug auf ihre Leistung können sie ganz gut mithalten.

Allerdings gestaltet sich das Saugen von sehr großen Räumen oder Häusern mit einem Bodenstaubsauger etwas einfacher. Dennoch gibt es dabei auch Nachteile, nämlich dass z.B. der Stecker beim Saugen immer wieder umgesteckt werden muss. Außerdem ist das Kabel häufig einfach im Weg. Wer kennt das Problem nicht: man ist gerade dabei, zu saugen und schon hängen die Rollen des Saugers am Kabel fest, man fegt etwas damit um oder der Radius ist begrenzt.

Das passiert mit einem akkubetriebenen Handsauger nämlich nicht.

Ein Handstaubsauger ist gerade in kleineren Wohnungen viel einfacher zu handhaben und mit dem richtigen Zubehör schafft auch er spielend eine Reinigung von Ecken, Kanten oder auch Polstergarnituren und das sogar besser als das große Gerät.

Weiteres Plus beim Handstaubsauger: er nimmt deutlich weniger Platz weg als ein Bodenstaubsauger. Er ist im Handumdrehen einsatzbereit und ebenso schnell nach getaner Arbeit auch wieder verstaut. Wer auf mehreren Stockwerken lebt, wird ebenfalls feststellen, dass ein Handdtaubsauger deutlich schneller und einfacher die Treppen hoch- und heruntergetragen ist als ein mehrere Kilo wiegender „großer“.

Ganz davon abgesehen eignet er sich auch für das Saugen von Treppen eindeutig besser als sein klobiges Pendant. Wer mit dem Staubsauger ab und an das Auto, das Wohnmobil oder auch die Gartenlaube aussaugen will, ist ohnehin mit einem Handsauger besser bedient, einfach deswegen, weil das Gerät viel mobiler ist und schnell mal mitgenommen werden kann.

Last but not least ist ein Handstaubsauger oftmals wendiger und somit sogar deutlich besser dafür geeignet, um Fußleisten oder Winkel gründlich zu reinigen.

Fazit: ganz klar – beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Dennoch ist der Handstaubsauger aus den oben genannten Gründen dem Bodenstaubsauger tatsächlich meistens überlegen. Einzige Ausnahme: man wohnt in großen Häusern mit sehr viel Bodenfläche.

Ein Handsauger ist ein echter Freund und Helfer, nicht nur zum alltäglichen Saugen, sondern auch in „Notfällen“, wenn nur mal eben schnell ein paar Krümel oder Verunreinigungen aufgesaugt werden müssen.

Unser Handstaubsauger Vergleich in der Praxis

Wenn die Rahmenbedingungen klar sind, fällt die Auswahl für einen passenden Handstaubsauger kleiner aus. Das perfekte Modell findet man jedoch in einem ausführlichen Handstaubsauger Praxistest. Die aufbereiteten und zusammengefassten Resultate und Vergleiche können Sie auf einen Blick sehen und erfassen.

Egal ob es sich hierbei um einen aktuellen Akku Handstaubsauger, einen effizienten Auto Handstaubsauger oder einem Stabstaubsauger handelt, unsere ausführlichen Testergebnisse und Erfahrungen sind stets kostenlos und sollen Ihre Suche nach einem passenden Wunschstaubsauger eingrenzten.

Denn nur der richtige Handstaubsauger macht die Arbeit im Haushalt unkomplizierter. So fällt auch das Saugen leichter und Ihre Küche z.B bleibt Staub und Allergiefrei.

Vor- und Nachteile eines Handstaubsaugers

Die Vorteile eines Handstaubsaugers liegen auf der Hand – oder eher gesagt in der Hand. Denn ein Handstaubsauger kann problemlos und einfach mit einer Hand bedient werden. Er hat keinen Wagen an einem störenden Schlauch und auch kein Stromkabel, an dem er festhängt und sich an Möbeln und Co verheddert.

Stattdessen kann er frei und komfortabel überall dort verwendet werden, wo er gerade gebraucht wird. Neben dem Haushalt, wo er zum Beispiel schnell und anstandslos Tierhaare und kleine Malheure beseitigt oder auch Krümel vom Tisch oder aus einer PC-Tastatur saugt, sind klassische Einsatzgebiete für einen Handstaubsauger das Auto, der Wohnwagen oder das Boot – wenn Sie denn eines besitzen.

Klar ist aber auch, dass ein Handstaubsauger nur eine Ergänzung zu einem „ausgewachsenen“ Staubsauger sein kann. Denn mit ihm eine ganze Wohnung oder gar ein ganzes Haus zu saugen gleicht wahrlich einer Mammutaufgabe – und ihr Rücken und ihre Knie werden es ihnen auch nicht danken. Zumindest bei den kleinen Modellen aus unserem Handstaubsauger kaufen Recherche.

Es gibt aber wie oben bereits erwähnt auch größere, klassische Handstaubsauger, die sogar im Stehen benutzt werden können, da sie ebenso ein Rohr bieten wie klassische Staubsauger. Aber auch wenn diese Geräte praktisch erscheinen, bieten sie in der Regel bei weitem nicht die gleiche Leistung wie ein „richtiger“ Bodenstaubsauger.

Sie sind also ebenfalls eher eine Ergänzung oder nur für sehr kleine Wohnungen geeignet.

Und noch ein hilfreicher Tipp zum Abschluss: Sie sollten immer darauf achten, dass der Handstaubsauger auf seinem Ladegerät „geparkt“ wird.

Denn sonst kann es schnell passieren, dass der Akku leer ist, wenn Sie den Handstaubsauger dringend benötigen – zum Beispiel, wenn Ihnen das Zuckerfass heruntergefallen ist, kurz bevor der Besuch klingelt…

Sie haben gelesen: Handstaubsauger kaufen – Modelle, Angebote und Empfehlungen